Rusdhie "Knife"
23.06.2024
27 Sekunden klingen nicht besonders viel. Doch innerhalb von 27 Sekunden kann sich Einiges entwickeln: ein tiefsinniger Gedanke, eine plötzliche Einsicht, eine wahre Liebe. Doch ebenso schnell kann auch Einiges vernichtet werden: wie das Leben eines Menschen. Das Leben Salman Rushdies zum Beispiel.



Andrick "Im Moralgefängnis"
02.06.2024
Manchmal wiederholt sich die Geschichte. Wieder grassiert ein Virus um die Welt. Abermals hat es fast die ganze Welt im Griff. Die Rede ist dieses Mal aber nicht von einem irgendwie mutierten oder gekreuzten Corona-Virus. Sondern von der „Moralitis“.



Bonelli: "Vollzeitmutter"
20.05.2024
Bonellli? Da klingelt doch etwas? Raphael Bonelli, österreichischer Neurowissenschaftler und Psychiater, ist vielen über seinen Youtube-Kanal ein Name. Doch heute soll es nicht um ihn gehen. Sondern um seine bessere Hälfte: Um seine Gefährtin und Ehefrau, Victoria Bonelli. Sie hat ihr erstes Buch auf den Markt gebracht: „Vollzeitmutter. Der wichtigste Beruf der Welt“.



Wolffsohn: "Nie wieder? Schon wieder!"
07.04.2024
„Dieses Buch ist allen gewidmet, die Herz und Verstand miteinander verbinden“. Klarer, prägnanter und treffender hätte es Michael Wolffsohn nicht formulieren können.




Hahne: "Ist das euer Ernst?!"
17.03.2024
Peter Hahne muss man nicht vorstellen. Nur wenige „stänkern“ wie er gegen die grassierende links-grüne Idiotie in diesem Lande. Zum Glück.



Heidegger: „Was heißt denken?“
10.03.2024
„Wes Brot ich ess’, des Lied ich sing“. In staatlichen Strukturen reüssiert, wer auf Linie ist. Das gilt nicht immer und auch in Maßen. Aber in ideologischen Zeiten umso mehr. Wie den unsrigen.



Meinecke: "Die deutsche Katastrophe"
Deutschland kann nicht gut mit Krise
11.02.2024
Deutschland kann nicht gut mit Krise. Sobald es etwas ungemütlich wird, wirtschaftlich, sozial, kulturell, verliert das Land die Nerven. Wie gegenwärtig.



Wurmitzer: "La notte italiana"
25.12.2023
„Avanti, avanti!“. Wohin die „Postmodernitis“ führt, sehen wir tagein tagaus: wer nicht gendert, gehört unter allen Umständen ausgeschlossen, wer jedoch im Namen der „richtigen“ Religion Frauen weniger Rechte zugesteht, gehört zur Mitte der Gesellschaft.



Rand: "Die Tugend des Egoismus"
17.12.2023
Der nächste Satz könnte für nicht wenige eine intellektuelle Zumutung darstellen. Aber es muss gesagt werden. In dieser Deutlichkeit. Ayn Rand ist: Interessierte, Intellektuelle, Individualistin.



Grombrowicz: "Pornographie"
03.12.2023
Wir leben im Paradies für Voyeure. Musste früher der lüsterne Beobachter mühselig durch das Schlüsselloch lugen, so reicht ihm heutzutage ein einfacher Klick im Internet. Auf YouTube, Instagram und TikTok stellen sich genügend, bereitwillig und freiwillig, zur Schau.



Winkler: "Die Deutschen und die Revolution"
11.11.2024
Die Deutschen können nicht Revolution? Von wegen! Das zeigt einer der renommiertesten Historiker Deutschlands, Heinrich August Winkler, in seinem neuesten Geschichtsbändchen „Die Deutschen und die Revolution. Eine Geschichte von 1848 bis 1989“.


weitere Rezensionen sind zu finden in meiner Kolumne
"Kultur-Kompass" auf "die Achse des Guten"

SPENDE
Per Überweisung
Deborah Ryszka
Deutsche Kredit Bank
IBAN: DE 11 1203 0000 1004 5532 75
BIC: BYLADEM1001
Verwendungszweck: Schenkung

Per PayPal
https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=9YMXAU6Y7N
4NG